Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Faculty of Language, Literature and Humanities

News

 

 

 


 

NEWS

 


 

Achtung: Das Sekretariat der Anglistik (Jana Sodtke) zieht ab 22.02.2018 wegen Baumaßnahmen für ca. vier Wochen in den Raum 2004A.

 


 

Hier finden Sie die Klausur- und Prüfungstermine für das Wintersemester 2017/18.

 


 

Auslaufen der MEd Englisch Studienordnung 2007 !!!

 

Liebe Studierende im MEd Englisch 120 SP bzw. 60 SP (SPO 2007),

Wir möchten Sie darüber informieren, dass diese fachspezifischen Studien- und Prüfungsordnungen vom 19. Dezember 2007 (AMB 106/2007) und vom 19. Dezember 2007 (AMB 105/2007) mit Ablauf des 30. September 2018 außer Kraft treten. Sie werden Ihr Studium daher ab dem Wintersemester 2018/19 nach den aktuellen Studien- und Prüfungsordnungen für das lehramtsbezogene Masterstudium im Fach Englisch fortführen (AMB Nr. 50/2015, AMB Nr. 52/2015 bzw. AMB Nr. 68/2015). Sie werden zum 1.10.2018 umgeschrieben.

Wenn Sie Ihr Studium nach der fachspezifischen Studien- und Prüfungsordnung, in der Sie derzeit studieren, beenden wollen, müssen Sie bis zum 30. September 2018 alle Studienleistungen erfolgreich erbracht und alle Prüfungen absolviert haben.

Wir empfehlen Ihnen, die Studienfachberatung in Anspruch zu nehmen, um sich genauer zu informieren bzw. vorab prüfen zu lassen, ob ein Abschluss des Studiums bis zum Außerkrafttreten der fachspezifischen Studien- und Prüfungsordnung am 30. September 2018 für Sie realistisch ist oder welche Leistungen bei einem Wechsel in die neue fachspezifische Studien- und Prüfungsordnung noch zu erbringen wären. Bisherige Leistungen werden entsprechend § 110 ZSP-HU berücksichtigt.

Mit freundlichen Grüßen,

gez. Prof. Dr. Markus Asper
Vorsitzender des Prüfungsausschusses Fremdsprachliche Philologien

Dr. Anne Mihan
Studienfachberatung MEd Englisch

Mehr Information hier im PDF.

 


 

Call for Proposals - American Studies Leipzig Graduate Conference

Dear Sir or Madam,

We would like to kindly ask you for your help in distributing our Call for Proposals to your students of American studies or related fields. 

We invite contributions from advanced BA students, MA students, and early postgraduate students.

Our graduate conference “American Cultures of Dissent,” taking place on April, 28-29, 2018 in Leipzig (Germany), will investigate diverse representations and conceptions of dissent in a US-American context. 

Proposals are due on January, 21, 2018.

Furthermore, we are thrilled to announce that Lilly Goren agreed to be this year's keynote speaker. Professor Goren is a professor of political science and global studies at Carroll University in Waukesha, Wisconsin, where she teaches American government, the presidency, politics and culture, gender studies, politics and literature, and political theory.

Please find attached the complete Call for Proposals (PDF). For further information, please visit our website www.culturesofdissent.wordpress.com, or find us on Facebook under https://www.facebook.com/CulturesofDissent/.

We would be very grateful if you could alert your students to this opportunity to present and discuss their own research and to gain conference experience early on in their career.

Please note that there will be no conference fee and that a limited number of travel grants will be available on a case-by-case basis.

Thank you very much for your help.

Best regards,

Nadine Wollmann

American Studies Leipzig Graduate Conference Committee www.culturesofdissent.wordpress.com

asl-gradconference@uni-leipzig.de

--

MA-Level Graduate Student Conference at American Studies Leipzig Beethovenstr. 15, 04107 Leipzig, Germany

 


 

Queer Futures

 

New in Paperback

Queer Futures. Reconsidering Ethics, Activism, and the Political

Edited by Elahe Haschemi Yekani, Eveline Kilian and Beatrice Michaelis

 

 

 

 

 

 

 


 

American Studies - Stellungnahme / Position Statement

Die Abteilung für Amerikanistik versteht sich als Ort der Meinungspluralität, gegenseitiger Wertschätzung und Respekt. Ein öffentlicher und [hier weiterlesen...]

The American Studies Program at Humboldt University advocates plurality of opinions and mutual respect. We believe [continue reading...]